HALLERTAU // offizielle Ankündigung

HALLERTAU // offizielle Ankündigung

Nachdem LOOKOUT SPIELE in den vergangenen Tagen bereits den 22. Oktober als Erscheinungsdatum für die beiden Erweiterungsdecks von NUSFJORD und AGRICOLA angekündigt hat, folgt nun die offizielle Ankündigung zu HALLERTAU. Das neue große Spiel von UWE ROSENBERG wird ebenfalls voraussichtlich ab dem 22. Oktober erhältlich sein. Hallertau ist ein Expertenspiel für ein bis vier SpielerInnen ab 12 Jahren. Eine Partie soll zwischen 50 und 140 Minuten dauern. Die Illustrationen stammen von LUKAS SIEGMON (Reykholt, Nova Luna) und das Grafikdesign von KLEMENS FRANZ (Agricola, Caverna).

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

Eine Partie Hallertau wird über sechs Runden gespielt, in der die SpielerInnen ein bis drei Arbeiter auf 20 Aktionsfelder einsetzen können. Wie in vielen Spielen von Uwe Rosenberg können sich die SpielerInnen wieder in Schafzucht und Ackerbau versuchen. Im Gegensatz zu anderen Worker Placement Spielen sind Aktionsfelder nicht direkt blockiert, wenn dort ein Arbeiter steht. Stattdessen werden für bereits beleget Aktionsfelder mehr Arbeiter benötigt. Schafe können nicht das ganze Spiel über gehortet werden. Im Laufe des Spieles altern sie und können auch sterben. Wie Agricola kann Hallertau mit oder ohne Karten gespielt werden. Ohne Karten werden einige Regeln und Zugphasen angepasst. Wenn ihr bereits einen Blick in die Anleitung werfen möchtet, könnt ihr die Regeln auf der Seite von Lookout herunterladen und euch ins früher Regelstudium schmeißen.

 

 

Das sagt der Verlag:

Hallertau ist das nächste große Spiel von Erfolgsautor Uwe Rosenberg. Die Hallertau-Region liegt in Bayern und ist das größte zusammenhängende Hopfenanbaugebiet der Welt (Stand 2020). Hier wird bereits seit dem 8. Jahrhundert Hopfen gezüchtet und angebaut. In gewohnter Art verbindet Hallertau den bekannten Arbeiter-Einsetz-Mechanismus ("Worker placement") mit einer thematischen Umsetzung der traditionellen Zwei-Felder-Wirtschaft und bietet den Spielern somit einen historischen Hintergrund während des Aufschwungs der Hallertau zur heutigen Hopfenregion. Die Spieler verkörpern dabei den Vorstand eines kleinen Dorfes und bemühen sich dessen Handwerksbetriebe zu vergrößern und den Wohlstand zu mehren.

 

SO kaufen button

Quelle:

https://lookout-spiele.de/de/news.php

 

Tags: Lookout Spiele, Expertenspiel, Uwe Rosenberg, 1-4 Spieler, Worker Placement, Eurogame, Solospiel, Strategie

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.