PRIMAL: THE AWAKENING

PRIMAL: THE AWAKENING // auf Kickstarter

Das kooperative Miniaturenspiel PRIMAL: THE AWAKENING von REGGIE GAMES (ELO DARKNESS) kann auf Kickstarter unterstützt werden. In dem Spiel versuchen ein bis vier Spieler:innen ab 14 Jahren gemeinsam riesige Monster zu besiegen. Das Kampfsystem wird über Karten gesteuert. Außerdem können die Spieler:innen Ressourcen sammeln, ihren Charakter anpassen sowie Waffen und Rüstungen herstellen. Eine Partie  soll 30 Minuten pro Person dauern. PRIMAL: THE AWAKENING kann sowohl in einzelnen Szenarien oder einer wiederspielbaren Kampagne gespielt werden.

Der Core Pledge mit 17 Miniaturen kostet 139 €. Für 249 € erhaltet ihr neben dem Grundspiel vier Erweiterungen, die auch separat für jeweils 39 bzw. 24 € erhältlich sind. Der Versand nach Europa kostet zwischen 25 - 35 €. Das Spielmaterial ist auf englisch. Laut Verlag sollen  PDFs in anderen Sprachen folgen. Die Kampagne zu PRIMAL: THE AWAKENING kann noch bis zum 2. Februar unterstützt werden. Das Finanzierungsziel wurde bereits nach 10 Minuten erreicht. Im März 2022 soll das Spiel ausgeliefert werden. 

Das sagt der Verlag:

Primal: the Awakening ist ein voll kooperatives Monsterjagd-Miniatur-Brettspiel für 1-4 Spieler, das in einer Fantasy-Welt spielt, in der die Menschen um das Überleben in einer ungezähmten Wildnis kämpfen.
Das Spiel wird in einer Reihe von mehreren Sitzungen während einer epischen Kampagne gespielt, in der Sie die Rolle von Jägern übernehmen, die gegen monströse Kreaturen kämpfen und Geheimnisse über ihre Herkunft lüften.

Kampagnen-Modus
Die Spieler wählen ihren Weg durch die Geschichte, indem sie Quests abschließen und besondere Belohnungen und Erfolge freischalten. Jede Mission, die Sie wählen, führt zu unterschiedlichen Entwicklungen der Geschichte und zu vielen einzigartigen Möglichkeiten wie Handwerksoptionen, einzigartigen Gegenständen und seltenen Jagden, die gespielt werden können. Die Konsequenzen Ihrer Handlungen werden die Geschichte beeinflussen, während die Kampagne auf das epische Finale zusteuert.

Jagd-Modus
Während das Spiel auf die Kampagnenerfahrung ausgelegt ist, können Spieler im Jagdmodus auch Einzelbegegnungen spielen. Für die einzelnen Kampfszenarien mit unterschiedlichen Ausrüstungs- und Schwierigkeitsgraden gibt es spezielle Einstellungen und Regeln. Der Jagd-Modus bietet auch die Möglichkeit, spezielle Endspiel-Quests mit Ihren Kampagnen-Charakteren zu spielen.

Gameplay-Merkmale
Im Mittelpunkt des Gameplays steht ein intensives und herausforderndes Bosskampfsystem, das taktische Positionierung auf dem Spielbrett, Handmanagement und kooperatives Spiel kombiniert.
Die Kämpfe sind so gestaltet, dass sie schnell ablaufen und sich auf Kartenkombinationen und Spielerinteraktion konzentrieren.
Jedes Monster ist eine einzigartige Herausforderung, der sich die Jäger als Gruppe stellen müssen, indem sie bestimmte Ziele erfüllen und unterschiedliche Strategien anwenden. Die Monster haben einen eigenen Kartensatz, der ihr spezifisches Kampfverhalten repräsentiert. Dazu gehören Angriffe, die auf bestimmte Bereiche auf dem Spielfeld zielen, Spezialfähigkeiten, aber auch Schwächen und Verwundbarkeiten, die die Jäger im Kampf ausnutzen können.

Crafting und Individualisierung
Das Spiel konzentriert sich auch auf eine tiefe Charakteranpassung. Im Laufe der Kampagne schaltet der Spieler eine Vielzahl von Handwerksoptionen frei, indem er die Schmiede aufrüstet und erweitert, abhängig von den spezifischen Monstern, die er erlegt hat.
Während die Jäger von Sitzung zu Sitzung aufsteigen, haben die Spieler auch mehrere Möglichkeiten, ihr Deck mit Fähigkeitskarten anzupassen, um bessere Synergien, Kartenkombinationen und Gruppenstrategien zu entwickeln.

 

Quelle:

Kickstarter

Pressemeldung

Tags: Fantasy, Abenteuer, Kooperativ, Crowdfunding, Kartenspiel, Solospiel

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns