RED RISING // startet voraussichtlich am 10. Juni in der Spieleschmiede

RED RISING // startet im Juni in der Spieleschmiede

Die Kampagne zu RED RISING, dem heiß erwarteten neuen Sci-Fi-Kartenspiel, wird aller Voraussicht nach am 10. Juni 2021 in der Spieleschmiede starten. Das Strategiespiel von den Autoren Jamey Stegmaier (SCYTHE, VITICULTURE, TAPESTRY) und Alexander Schmidt basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von Pierce Brown, die eine dystopische Gesellschaft zeigt, die in vierzehn Kasten unterteilt ist.

 

RED RISING wird von Jacqui Davis (VITICULTURE, STOCKPILE, EX LIBRIS), Mlies Bensky und Justin Wong illustriert und kann von 1-6 Spieler:innen in etwa 45-60 Minuten gespielt werden.

IMG 8528

 

 

Darum geht es im Spiel

Die einzelnen Spieler:innen repräsentieren eins der Häuser, das versucht, zur Macht aufzusteigen, während sie eine Auswahl von Anhängern (repräsentiert durch Ihre Kartenhand) zusammenstellen. Werden sie die Ketten der Gesellschaft sprengen oder die Dominanz der „Golds“ übernehmen?

Red Rising ist ein Spiel, bei dem es um Handkartenmanagement und Kombinationsbildung geht. Die Spieler:innen beginnen mit einer Hand von 5 Karten und in ihrem Zug legen Sie eine dieser Karten an einen Ort auf dem Spielbrett, wodurch sie den Einsatzvorteil dieser Karte aktivieren. Dann nehmen sie die oberste Karte von einem anderen Ort (offen) oder vom Stapel (verdeckt), erhalten den Vorteil dieses Ortes und fügen die Karte ihrer Hand hinzu, während Sie Ihre Endspielpunktzahl erhöhen. Wenn die Spieler:innen zu irgendeinem Zeitpunkt mit Ihrer Hand wirklich zufrieden sind, können Sie stattdessen Ihren Zug nutzen, um eine Karte vom obersten Stapel aufzudecken und sie auf einen Ort zu legen, um den Vorteil dieses Ortes zu erhalten.

Quellen:

Spieleschmiede

BGG

Stonemaier Games

Youtube

Tags: Spieleschmiede, Buchvorlage, 1-6 Spieler, Science Fiction, Crowdfunding, Kartenspiel

unterstütze uns