51st State Ultimate Edition

51st State Ultimate Edition | Endzeit-Spiel startet bald bei Gamefound

Portal Games "51st State" startet am 22. Februar eine Kampagne auf Gamefound. Das bereits 7 Jahre alte Spiel soll eine Ultimate Edition mit allen bisherigen und neuen Erweiterungen und hübscherem Material erhalten.

Ignacy Trewiczek erschuf 2003 in einem kleinen Team das Rollenspielsystem "Neuroshima". In dieser endzeitlichen Welt sind unter anderem die Portal-Games Spiele "Neuroshima Hex!" und "51st State" orientiert. Letzteres soll bald über eine Schwarmfinanzierung eine Ultimate Edition erhalten. In dieser ist das Grundspiel, alle bisherigen Erweiterungen aber auch neues Material und Karten.

Darum geht es in dem Spiel:

In "51st State" übernimmt man die Kontrolle einer Fraktion in einer amerikanischen Endzeitwelt - Neuroshima. Kompetitiv muss man mit Karten eine eigene Engine aufbauen, Leute anwerben, Gebäude errichten und Ressourcen abbauen. Mit der neuen Erweiterung in der Ultimate Edition soll es neuerdings auch Area-Control-Mechaniken in dem Spiel geben.
"51st State" ist für 1-4 Spielerinnen und Spieler ab einem Alter von 14 Jahren. Eine Partie soll rund 75 Minuten dauern. 

51st Material1

 

Da die Kampagne noch nicht offiziell gestartet ist, ist noch nicht viel über die Kosten und die Sprachversionen bekannt. Ob Pegasus wie bei vielen anderen Portal Game Spielen den deutschen Vertrieb übernimmt, steht noch nicht fest.

Interessierte können sich HIER für den Newsletter der Gamefound-Kampagne anmelden.
Für das Anmelden im Newsletter gibt es als Belohnung  die Fraktion Uranopolis gratis.

 

 

Quellen:

51st State Gamefound-Seite 
51st State BGG-Seite

Tags: Portal Games, Engine Builder, Postapokalypse, Brettspiel News, Area Control, Crowdfunding, Kartenspiel

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.