TEST // DWAR7S WINTER

TEST // DWAR7S WINTER - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

DWAR7S WINTER ist ein funktionierendes semikooperatives Spiel und das ist für sich genommen schon ein großes Lob. Kaum ein anderes Genre kennt so viele gescheiterte Vertreter wie dieses. Die vielen heraufziehenden Bedrohungen erfordern gute Absprachen unter den Spielern und eine clevere Positionierung auf dem Brett. Da Zwerge nach erfolgreichem Kampf gegen Monster und Katastrophen abgeräumt werden, erhält jeder Spieler früher oder später die Möglichkeit, auf diese Art Punkte zu machen. Vorausschauende Planung ist dazu unerlässlich.

dawr7s winter 144

Das Kaufen neuer Heldenkarten erweitert die Auswahl und den eigenen Handlungsspielraum in den folgenden Runden. Die Auslage ist zwar glücksabhängig, dennoch lässt sich immer eine funktionierende Karte erwerben. Musikinstrumente und Kartenaktionen müssen dabei gegeneinander abgewogen werden. Letztlich ist aber jede Karte Siegpunkte wert.

Das Zusammentragen der nötigen Rohstoffe ist schwierig und wird durch Monster und Katastrophen blockiert. Mit zunehmender Anzahl wird es also noch schwieriger und spätestens dann beginnen die Spieler zusammenzuarbeiten. Der Verzicht auf eine Musikaktion trifft alle Spieler und ist deshalb nicht ratsam. Manchmal ist diese Aktion aufgrund einer Fehlplanung der Kartenhand nicht sinnvoll. Das motiviert jedoch, es in der nächsten Runde besser zu machen und effektiver Punkte zu sammeln.

dawr7s winter 151

Als großer Zwergenfreund und begeisterter Sammler der Reihe bin ich sicherlich voreingenommen und gebe dem Spiel einige Punkte für Thema und Umsetzung, doch gänzlich ohne Kritik kann ich es nicht ziehen lassen. In jeder Runde ist es etwas enervierend, die eigenen Aktionen zu zählen, und auf einem vollen Brett ist es schwer im Kopf zu behalten, in welche Gebiete bereits ein Zwerg eingesetzt wurde. Doch abseits davon bietet DWAR7S WINTER reichlich Herausforderungen und bleibt angenehm kurzweilig.

Es ist recht zugänglich und daher nicht nur für Kenner-, sondern auch für Familienspieler geeignet. Zwergenfans, die den Comicstil ansprechend finden, dürfen ebenfalls zugreifen. Es ist als Teil eines Spielabends gut geeignet, kann jedoch nicht über einen ganzen Abend tragen. Als zweiter Teil der DWAR7S-Reihe ist es aber sicher ideal für einen Themenabend.

 

Wertung zum spiel

 

BSN Discord Server

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Abstraktes Strategiespiel erschein bei Piatnik +

    Das Familienspiel „Hidden Stones“ ist eine Neuheit aus dem Hause Piatnik ist in Deutschland erschienen. Das Spiel richtet sich an 1-5 Personen ab acht Jahren und bietet eine Spielzeit von Weiter Lesen
  • Garphill Games kündigt neues Expertenspiel für 2025 an +

    Auf BGG trendet aktuell das Spiel „The Anarchy“ in der Hotness-Liste. Das Spiel richte sich an 1-4 Personen ab 13 Jahren und bietet eine Spielzeit von 60-90 Minuten. Der Autor Weiter Lesen
  • Kleine Kätzchen im fernen Japan – streift in diesem Brettspiel durch Kyotos Straßen +

    Katze möchte man sein. 18 Stunden schlafen und den Rest der Zeit gemütlich bummeln, Freunde finden (oder auch nicht), hoch auf den Dächern der Stadt herumklettern und spannende Geschichten erleben. In Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3

........

Tags: Tower Defense, Ressoucenmanagement, Kennerspiel, 60 Minuten, Semi-Kooperativ, 1-4 Spieler, Handmanagement, Fantasy

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.