TEST // CRYO

TEST // CRYO - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

Schon der Spielaufbau der ersten Partie hat mich begeistert, denn ich habe lange nicht mehr so gutes Material in einem Spiel gesehen. Und nicht nur das, auch der franko-belgische Comicstil auf dem großen Spielplan hat meinen Geschmack voll getroffen. Das Ganze noch in Kombination mit einem Science-Fiction-Euro-Game. Wo darf ich unterschreiben?

cryo 127

Die Begeisterung hat leider etwas nachgelassen, als ich es dann gespielt habe, denn der Innovationsfaktor dieses Spiels ist nicht besonders hoch. Wir schicken Arbeiterdrohnen los, um Ressourcen zu sammeln und dann Wolle in Tuch zu tauschen, uns Verbesserungen für unsere Burg zu kaufen und am Ende die meisten Ruhmpunkte zu machen. Fast, denn das ganze steckt hier in diesem Sci-Fi-Katastrophensetting und wir tauschen natürlich Technologie in Nanomaschinen und verbessern unsere Plattform. Zwar mag ich das Szenario, aber was hier passiert würde auch in jedem anderen Setting funktionieren.

Was ich hingegen wirklich super fand sind die Multifunktionskarten und, dass die Einsatzfelder mehrere Optionen bieten. So bleibt immer viel Platz für Grübeleien und Optimierung. Auch das individuelle Zusammenstellen der Plattformaktionen funktioniert hier wirklich hervorragend und lässt die Zurückhol-Aktion nicht so leer wirken, wie in anderen Spielen dieses Genres. Mal wieder ein Euro Game, das so viele Möglichkeiten bietet, dass alle mit dem Durchplanen der nächsten Züge beschäftigt sind und die geringe Interaktion kaum auffällt. Wobei ein gezielt eingesetztes Sabotageplättchen auch eine Gemeinheit sein kann.

cryo 132

Das Ende ist stets absehbar und die Spielzeit ist angenehm lang. Der gut verzahnte Mechanismus und die vielen Möglichkeiten lassen eine Stunde Spielzeit verdammt schnell vergehen. CRYO bietet zwar nichts wirklich Neues, aber das was es bietet ist gut.

Empfehlen kann ich es allen, die auf gut verzahnte Euros stehen oder sich vom Thema angesprochen fühlen.

 

Wertung zum spiel

 

BSN Discord Server

 

banner fantasywelt jetzt kaufen

SO kaufen button

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Das Streben nach Glück – Big Box & Nostalgie | in der Spieleschmiede +

    Aktuell läuft in der Spieleschmiede die Kampagne zu DAS STREBEN NACH GLÜCK vom KOBOLD SPIELEVERLAG. Das Spiel richtet sich an 1-5 Personen ab 12 Jahren und bietet eine Spielzeit von Weiter Lesen
  • Test // Mömmen +

    Kleine Verlage haben es in der Brettspiel-Welt meist schwer. Solange keine prestigeträchtigen Kickstarter-Kampagnen oder Autoren hinter einem Spiel stehen, kann es heutzutage schnell ins Abseits geraten. Insbesondere gilt dies für Weiter Lesen
  • Furnace | ist verfügbar +

    Furnace ist ein kleiner, gut produzierter Enginebuilder, der vor einigen Wochen als deutsche Version beim Kobold Spieleverlag erschienen ist. Das Spiel wurde von Ivan Lashin erdacht und von ganzen sechs Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 2-4 Personen, Enginebuilder, Workerplacement, 60-90 Minuten, Eurogame, Strategie

unser wertungssystem

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele