Codenames: Pictures erscheint zur Spiel 2016

Codenames: Pictures erscheint zur Spiel 2016

Wie schon Ende Juni vermutet erscheint "Codenames: Pictures" im Oktober und wird damit zur Spiel 2016 veröffentlicht. Das kündigte der Heidelberger Spielverlag heute an. In dem Nachfolger vom Spiel des Jahres 2016 werden Bilder statt Wörter verwendet.

"Codenames: Pictures" wird für zwei bis acht Spieler ab 10 Jahren sein. da Spiel wird für einen UVP von 18,95 € auf den Markt kommen. Hier schon mal eine Übersicht, wie "Codenames: Pictures" aussehen wird:
Codenames: Pictures erscheint zur Spiel 2016

Das sagt der Verlag zum Spiel:

Was hat es mit den Bildern auf sich? Alles nur Tarnung! Hinter jeder Bildkarte verbirgt sich ein Agent. Doch nur die beiden gegnerischen Geheimdienstchefs wissen, welche Agenten genau sich an welchem Ort verbergen. Sie geben ihren Teammitgliedern codierte Hinweise, die diese entschlüsseln müssen, um die Agenten ihres Teams kontaktieren zu können. Aber Vorsicht: Jeder Fehler beim Dekodieren kann zu einem unangenehmen Zusammenstoß mit einem feindlichen Agenten führen – oder schlimmer noch: mit dem Attentäter!


Alte nachricht vom 30.6.2016:
Der Autor Vlaada Chvátil hat das neue „Codenames: Pictures“ beim Verlag Czech Games Edition angekündigt. In dem Spiel geht es erneut um Agenten und um das Aufdecken dieser. Doch dieses Mal geht es nicht um Codewörter, sondern um Bilder.

Zusätzlich wurde das Spielsystem etwas angepasst. Nun können zwei bis 20 Spieler gegeneinander antreten. Die rivalisierenden Anführer der Spione kennen die geheime Identität ihrer Spione. Die Teammitglieder kennen nur die Codenames der Mitspieler. Im Unterschied zu Codenames haben die Spieler kein einzelnes Codewort, sonder ein Bild mit diversen Merkmalen.

Das Spielprinzip hört sich an, als würde es in die Richtung „Agent Undercover“ gehen, das ja ebenfalls mit Bildern arbeitet.

Da der Heidelberger Spieleverlag in der Regel die Czech Games auf deutsch rausbringt, kann vermutet werden, dass sie es auch bei diesem Spiel so handhaben. Dann wird das „Codnames: Pictures“ noch diesen Herbst in den Regalen stehen.

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele