50 CLUES // Bilder vom Material

50 CLUES // Bilder vom Spielmaterial

 

Mit 50 CLUES bringt der dänischer Verlag NORSKER GAMES ein weiteres EXIT-Spiel ins Rennen um die Gunst der Spieler und Spielerinnen. Auch wenn die Mechanik des Spiels ein wenig an die DECKSCAPE- und UNLOCK-Spiele erinnert, haben sie ein entscheidendes Alleinstellungsmerkmal - die Geschichten, die in den Spielen erlebt werden können, sind düster und schrecken auch vor blutigen Momenten nicht zurück. So wird gleich im Erklärvideo die Leiche eines Kindes gefunden und in einem verfügbaren Demospiel mit dem Namen THE HOME TEMPLE, müssen u.a. Leichen untersucht werden, um das Spiel zu beenden. 

 

Die ersten 3 Fälle mit den Namen DAS PENDEL DER TOTEN, WEISSER SCHLAF und LEOPOLDS SCHICKSAL erzählen in einer Trilogie eine zusammenhängende Geschichte, welche die Spieler und Spielerinnen über jeweils 90 Minuten spannend unterhalten sollen. Da wir nichts spoilern möchten, verzichten wir natürlich darauf, viele Bilder vom Spielmaterial zu präsentieren. Wir beschränken uns darauf, die Boxen und den eingeschweißten Inhalt zu zeigen. Wer mehr über 50 CLUES erfahren möchten, kann schon auf unsere ausführliche Review zu der Trilogie freuen, welche demnächst online gehen wird!

Das sagt der Verlag zum Spiel

 

Bei 50 Clues handelt es sich um ein Rätselspiel im Stil von Escape-Rooms, aber in einem Format, das zu Hause gespielt werden kann. Du kombinierst Gegenstände, löst Rätsel und entschlüsselst Codes, um die Geschichte zu vollenden. Ein Smartphone oder ein Tablet hält die Lösungen fest und gibt bei Bedarf in mehreren Stufen Hinweise. Aufgrund des storybasierten Spielaufbaus handelt es sich um ein einmaliges Spielerlebnis, die Seriennummer kann aber 30 Mal aktiviert werden.

 

DAS PENDEL DER TOTEN
Maria ist in einer Forensischen Psychiatrie eingesperrt und muss dort ausbrechen, um Ihren Sohn zu finden, bevor es zu spät ist. „Das Pendel der Toten“ ist der erste Teil in der mörderischen Trilogie über Maria.

 

 

WEISSER SCHLAF
Maria ist mit ihrem Sohn auf der Flucht und versucht sich zugleich auf den großen Showdown vorzubereiten. Aber wird sie es schaffen? „Weißer Schlaf“ ist der zweite Teil in der mörderischen Trilogie über Maria.

 

 

LEOPOLDS SCHICKSAL
Maria hat nun genug Kraft gesammelt, um Leopold konfrontieren zu können – aber hierfür muss sie ihn erst einmal aufspüren. „Leopolds Schicksal“ ist der dritte Teil in der mörderischen Trilogie über Maria.


Weitere Bilder vom Spielmaterial

Tags: Murder/Mystery, Escape Room, Horror

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.