Brettspiele günstig kaufen, Angebote, Schnäppchen
PARANORMAL DETECTIVES // Erscheint im Oktober 2020

PARANORMAL DETECTIVES // Erscheint im Oktober 2020

Das Spiel PARANORMAL DETECTIVES erscheint nun im Oktober 2020 bei ASMODEE DEUTSCHLAND im Vertrieb. Das Spiel vom Autorenteam Szymon Maliński, Adrian Orzechowski und Marcin Łączyński richtet sich an 2-6 SpielerInnen ab 12 Jahren. Eine Partie soll sich in knapp 30-50 Minuten spielen lassen. Es handelt sich um ein Deduktions-Spiel mit Murder/Mystery Aspekten.

 banner fantasywelt jetzt kaufen

Das sagt der Verlag zum Spiel

Als du deine Augen öffnest, erlebst du die Überraschung deines Lebens – denn du bist aus selbigem geschieden und schwebst als Geist über deinem eigenen Körper. Du musst feststellen, dass sich eine seltsame Gruppe Menschen um deine sterblichen Überreste versammelt hat und sie mit großem Interesse untersucht. Sind das … Detektive? Das wäre gut. Du musst irgendwie mit ihnen in Kontakt treten, um ihnen mitzuteilen, wie du gestorben bist und wer dafür verantwortlich ist. Nur so kannst du Gerechtigkeit erfahren und Frieden finden.

ParanormalDetectives inhalt

Paranormal Detectives ist ein Partyspiel mit Deduktionselementen. Ein Spieler übernimmt die Rolle des Geistes eines kürzlich Verstorbenen, der Opfer tragischer Umstände wurde. Die anderen sind Detektive des Paranormalen und versuchen herauszufinden, wie der Geist gestorben ist. Mithilfe ihrer übernatürlichen Fähigkeiten kommunizieren die Detektive mit dem Geist und stellen ihm Fragen zu den Umständen seines Todes. Wer den Fall zuerst aufklärt, indem er alle fünf Ermittlungsfragen richtig beantwortet, gewinnt die Partie zusammen mit dem Geist. Gleichzeitig könnt ihr das Spiel auch in einer kooperativen Variante spielen.

 

SO kaufen button

 

QUELLE
Pressemitteilung

 

Tags: 30-50 Minuten, Murder/Mystery, Partyspiel, Deduktion, 2-6 Spieler

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.