banner discord

ECAPE TALES: CHILDREN OF WYRMWOOD

ESCAPE TALES: CHILDREN OF WYRMWOOD // In der Spieleschmiede

Das Escape-Abenteuerspiel ESCAPE TALES: CHILDREN OF WYRMWOOD kann in der Spieleschmiede unterstützt werden. Das storylastige Spiel für ein bis vier Spieler:innen ab 16 Jahren versetzt euch in Rolle von Gilbert, der in einer kleinen Stadt lebt, die von gefährlichen Wyrmwurzeln bedroht wird. Im Gegensatz zu anderen Exit oder Escape Spielen werden bei ESCAPE TALES: CHILDREN OF WYRMWOOD keine Spielmaterialien zerstört. 

 

Durch Karten, drei Storybücher und eine App verfolgt ihr die düstere Geschichte von Gilbert. CHILDREN OF WYRMWOOD ist nach THE AWAKENING und LOW MEMORY der dritte Teil der ESCAPE TALES Reihe. Die Autoren sind, wie bei den beiden Vorgängern Jakub Caban und Bartosz Idzikowski. Jakub Fajtanoswki (YEDO DELUXE, SIERRA WEST) und Aleksander Zawada (TEKHENU, TAWANTINSUYU) haben das Spiel illustriert.

Wenn ihr das Spiel in der Spieleschmiede unterstützen wollt, könnt ihr dies noch bis zum 17. Februar für 27 € tun. Die Kampagne hat ihr Finanzierungsziel von 3.500 € bereits erreicht. Die Auslieferung von ESCAPE TALES: CHILDREN OF WYRMWOOD ist für den Juni 2021 geplant.

 

SO kaufen button

 

Das sagt der Verlag:

Escape Tales: Children of Wyrmwood ist ein Escape-Abenteuer für 1 bis 4 Personen ab 16 Jahren, bei dem ihr gemeinsam Rätsel löst und Entscheidungen trefft, die allesamt den weiteren Verlauf der Geschichte und das Schicksal des Protagonisten Gilbert beeinflussen.

Dabei könnt ihr die Reise auch mehrmals antreten, um den Lauf der Geschichte sprichwörtlich zu verändern. Während des Spiels kommt nämlich kein Material zu Schaden. Stattdessen führen Karten, drei Story-Bücher und eine App euch durch die vielen Verzweigungen der düsteren Erzählung.

 

Quelle:

Spieleschmiede

Tags: Escape Room, Fantasy, Kooperativ, Crowdfunding, Solospiel

unterstütze uns

https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele