https://www.fantasywelt.de/Brett-Kartenspiele
GROVE

GROVE // kleines Solospiel in Entwicklung

Das kleine Solopuzzlespiel ORCHARD bzw. OBSTHAIN bekommt in der Brettspielbubble auf Twitter aktuell viel Aufmerksamkeit. Das ursprüngliche Print And Play Spiel wurde letztes Jahr von SIDE ROOM GAMES über Kickstarter realisiert und die erste Auflage der deutschen Version von BOARD GAME CIRCUS ist fast ausverkauft. Auf BoardGameGeek hat der Autor Mark Tuck nun bekannt gegeben, dass er an einem Nachfolger mit dem Titel GROVE arbeitet.

 

Das Spiel soll, genau wie der Vorgänger, wieder 18 Karten und dreifarbige Würfel enthalten. In einer Partie müssen wieder neun Karten geschickt übereinander platziert werden, um möglichst viele Punkte zu erhalten. GROVE unterscheidet sich durch ein leicht verändertes Design. Außerdem soll das Spiel ein Eichhörnchen enthalten. Laut SIDE ROOM GAMES soll im Laufe des Jahres eine Kickstarter Kampagne zu GROVE online gehen.

 

Das sagt der Autor:

Die Karten

Die Karten zeigen Zitrusfruchtbäume - Orange, Zitrone und Limette.
Wie in Orchard gibt es 18 Karten, von denen Sie 9 für ein Spiel verwenden, und Sie werden Bäume mit der gleichen Frucht überlappen, um zu punkten.
Im Gegensatz zu Orchard hat jeder Baum entweder 1 oder 2 Früchte und die Art und Weise, wie Sie Ihre Ernte steigern, ist anders. Jede Karte hat 5 Bäume und ein offenes Feld ohne einen Baum - eine Lichtung.
Die Lichtungen bieten ein "Joker"-Element - denn eine Lichtung kann jeden Baum überlappen und jeder Baum kann eine Lichtung überlappen.
Aber sie bergen das Risiko, am Ende des Spiels Punkte zu verlieren, da alle Würfel auf einer Lichtung nicht gewertet werden.

In Orchard bleibt bei einigen Karten das Muster der Bäume gleich, wenn die Karte um 180 Grad gedreht wird. In Grove passiert das nicht, sodass Sie mehr Möglichkeiten haben, wenn Sie eine Karte platzieren.

Die Lichtungen, kombiniert mit einem neuen Wertungsmechanismus, schaffen eine größere Vielfalt an Spielweisen und Strategien im Vergleich zu Orchard.

Früchte ernten
Wenn Sie zum ersten Mal einen passenden Baum überlappen, platzieren Sie einen Würfel, dessen Wert der Gesamtzahl der Früchte auf beiden Bäumen entspricht. Wenn zum Beispiel ein Baum mit 2 Früchten einen Baum mit 1 Frucht überlappt, zeigt der Würfel eine 3 an.
Wenn Sie einen Würfel mit einem passenden Baum überlappen, erhöht sich der Würfel um die Anzahl der Früchte auf dem überlappenden Baum. Wenn der Würfelwert 6 überschreiten würde, drehen Sie ihn so, dass er einen Korb von 10 anzeigt.
Wenn eine Lichtung einen Würfel überlappt, wird der Würfel auf die Lichtung gelegt, ohne seinen Wert zu verändern.

Diese neue Wertungsmechanik bietet mehr Möglichkeiten und Gelegenheiten, Ihre Ernte zu steigern als im Obstgarten. Und im Gegensatz zum allmählichen schrittweisen Aufbau einer Punktzahl in Orchard ist es hier möglich, bereits in den ersten Zügen gut zu punkten.
Es erlaubt auch verschiedene Strategien. Sie können versuchen, einen bestimmten Baum (oder mehrere Bäume) zu entwickeln, mit dem Ziel, einen Korb von 10 zu erhalten. Oder Sie können einen eher verstreuten Ansatz wählen und versuchen, schnelle Punkte zu bekommen, wo immer Sie können, ohne so viel vorauszuplanen. Oder ein bisschen von beidem.

Die Würfel
Die benutzerdefinierten Würfel würden sich auf die Früchte beziehen - also die Farben Orange, Zitrone und Limette, und jeder Würfel hätte die Werte 2, 3, 4, 5, 6 und einen Korb von 10. Das bedeutet, dass für PnP normale D6 verwendet werden können, wobei die "1"-Seite einen 10er-Korb darstellt.

 

 

Quelle:

BoardGameGeek

Tags: Muster bilden, Puzzle, Crowdfunding, Kartenspiel, Solospiel

unterstütze uns