SQUARING CIRCLEVILLE

SQUARING CIRCLEVILLE // in der Spieleschmiede

In der Spieleschmiede startet am 3. Juni die Kampagne von SQUARING CIRCLEVILLE vom Spielworxx-Verlag. In dem komplexen Städtebauspiel vom Autor Matt Wolfe formen 1-4 Spieler:innen das unpopuläre runde Straßennetz von Circleville (Ohio) zu einem rechteckigen um. Das Strategiespiel richtet sich vor allem an Kenner- und Expertenspieler:innen ab 12 Jahren und wird von Harald Lieske (BURGEN VON BURGUND, PUERTO RICO, FUNKENSCHLAG) illustriert.

 

pic6079057

Darum geht es im Spiel

Circleville, Ohio, wurde 1810 gegründet und verdankt seinen Namen dem kreisförmigen Teil eines großen Hopewell-Erdwerks, auf dem es erbaut wurde. Die Einwohner von Circleville hassten jedoch die kreisförmigen Straßen. Die Leute beschwerten sich, dass die runden Straßen jeden dazu zwangen, auf seltsam geformten Grundstücken zu bauen, und so für Verwirrung sorgten.

Mitte der 1830er Jahre war die Unzufriedenheit mit Circlevilles einzigartiger radialer, konzentrischer Straßenführung so groß, dass die Einwohner eine Petition an die Staatsversammlung richteten, um sie zu ändern. Die Circleville Squaring Company, die 1837 autorisiert wurde, unternahm ein Projekt, um den "eigentümlichen" Stadtplan in ein konventionelleres Raster umzuwandeln.

pic6079059

In Squaring Circleville arbeiten Sie für die Circleville Squaring Company, um den Prozess der Dekonstruktion und des Wiederaufbaus der Stadt Circleville zu leiten. Sie bewegen sich durch das Gerichtsrondell und erhalten Genehmigungen für die Durchführung von Arbeiten, wie z. B. den Rückbau und Bau von Straßen und den Abriss und Neubau von Gebäuden.

Im Laufe des Spiels werden Sie immer erfahrener und sind in der Lage, eine erstaunliche Menge an Arbeit in der gleichen Zeit zu erledigen. Am Ende wird nur ein Spieler als der beste bei der "Quadratur des Kreises" anerkannt und gewinnt.

 

 

Quellen:

Spieleschmiede

BGG

Youtube

Tags: Expertenspiel, Spieleschmiede, Kennerspiel, 1-4 Spieler, Städtebau, Crowdfunding

Ebenfalls interessant:

unterstütze uns