Hamlet - The Village Building Game

Hamlet - The Village Building Game | Kickstarter-Kampagne nach einem Tag erfolgreich

Die Kickstarter-Kampagne des Dorfaufbauspiels "Hamlet" ist bereits innerhalb eines Tages finanziert. Jetzt folgen kleinere Strecht-Goals. Die Nachricht, dass sich das Städte-Aufbauspiel "Hamlet: A Village Building Game" via Kickstarter finanzieren möchte, hatte viele von Euch interessiert. Die Kampagne ist bereits jetzt erfolgreich finanziert - und dabei läuft sie noch einige Tage (bis zum 28.März).

 

Hamlet_BILD_2.jpg

Darum geht es in dem Spiel

Mit der Veröffentlichung der Kampagne gibt es erstmals detailliertere Infos:
In "Hamlet" müssen die Spielerinnen und Spieler gemeinsam ein Hamlet ("kleines Dörfchen ohne Kirche") erbauen. Das Spiel endet, sobald die Dorfkirche erbaut wurde. Am Ende gewinnt die Person mit den meisten Siegpunkten. Das Spiel ist dabei für 1-4 Personen ab einem Alter von 10 Jahren geeignet und eine Partie soll zwischen 60 und 90 Minuten dauern.
Den Solo-Modus zum Spiel steuern Nick Shaw und Solo-Spiel-Meister David Turczi bei. 

Generell ordnet sich das Spiel mit seinen Mechaniken im mittleren Schwierigkeitsbereich (niedriges Kennerspiel) ein. Ressourcen müssen abgebaut und strategisch mit Straßen verknüpft werden, neue Bereiche entdeckt und bebaut und final die Kirche aufgebaut werden. Dabei müssen die eigenen Meeple taktisch platziert werden. Der Designer David Chircop schwärmt unter anderem davon, dass sich jede Partie anders anfühlen wird. Dies soll durch unterschiedliche Gebäude und Anlegemöglichkeiten eben dieser gewährleistet werden. Das Regelheft ist auf der Kampagnenseite zu finden und Personen im Besitz des "Tabletop Simulators" können es dort austesten.

Hamlet: The Village Building Game

 

Das ist besonders an der Kickstarter-Kampagne

Das Spiel soll trotz der Kickstarter-Kampagne nachträglich seinen Weg in den Retail-Markt finden. Dort soll es günstiger angeboten werden, jedoch auch Abstriche beim Spielmaterial erhalten: So werden keine illustrierten Meeples und Packesel vorhanden sein. Auch müssen auf die 3D-Pappkirche und die Metallmünzen verzichtet werden. Außerdem werden die Kartenabschnitte in der Kampagne höherwertig/dicker produziert.

 

Es ist noch nicht bekannt, wer den deutschen Vertrieb übernehmen wird. Die Kampagne selbst wird nur die englische Sprachausgabe beinhalten - jedoch sei gesagt, dass das Spiel nur wenig bzw. einfache Texte bietet. Preislich kostet die Grundversion des Spiels (inkl. Stretchgoals) 55€. Zusätzlich fallen ca. 12€ Versandkosten (Deutschland). 

 

 

Interessierte haben bis zum 28. März Zeit sich die Kampagne HIER anzuschauen.

 

 

Quellen:

Hamlet Kickstarter Kampagne 

Hamlet Youtube Video 

Hamlet Regelheft 

Tags: Aufbauspiel, Kickstarter, Städtebau, Crowdfunding, Strategie

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.