Test | Schlote der Tiefe

Test | Schlote der Tiefe - Fazit + Wertung + Bilder vom Spiel

„Schlote der Tiefe“ ist ein Kennerspiel mit Plättchen-Lege-Mechanismus mit sehr schönem Design und hochwertigem Material. Die Spielidee, einen Unterwasser-Lebensraum zu errichten, ist sehr schön umgesetzt.

schlote der tiefe rezension 03

Die vielen verschiedenen Optionen, die während des eigenen Zuges zur Verfügung stehen, machen es möglich, strategisch zu spielen und genau zu planen, welche Effekte am günstigen in welcher Reihenfolge auszulösen sind. Ebenfalls führen Synergien zwischen manchen Plättchen zu effektiven Kettenreaktionen (z.B. „grenzt ein Plättchen an ein anderes Feuerplättchen, gibt es dafür mehr Archaeen“ oder „grenzt das Plättchen an einen Raubfisch, gibt es mehr Archaeen“)

So kann durch geschicktes Anlegen der Plättchen versucht werden, die größtmöglichen Synergien zu erstellen und mehr Punkte zu generieren als die anderen.

Die Spielanleitung ist sehr gut verständlich und macht einen sofortigen Einstieg in das Spiel möglich. Dennoch läuft das Spiel leider nicht „rund“. Die Plättchen sind mit zu vielen verschiedenen Symbolen überfrachtet. Die Symbole und einzelnen Plättchen sind zwar in der Anleitung alle erklärt, jedoch sind es so viele, dass sie sich nicht während des Spiels einprägen. So zieht sich das Spiel länger hin als die angegebenen 30-45 Minuten, da immer wieder und wieder Symbole und Effekte nachgeschlagen werden müssen.

schlote der tiefe rezension 09

Das führte dazu, dass zumindest mein Spielspaß bei diesem Spiel relativ gering war. Fans, die das Spiel inhaltlich und vom Spielprinzip abholt, würden es vermutlich so oft spielen, dass sie die Regeln und Symbole schnell verinnerlichen. Doch für ein gelegentliches Spiel zwischendurch eignet sich „Schlote der Tiefe“ mit dieser Symbolvielfalt und trotz der einfachen Grundregeln nicht.

 

Wertung zum spiel

 

discord banner test

 

Bilder vom Spiel

Das könnte Dich auch interessieren

  • Neoville | wer errichtet die ultimative Stadt? +

    Bei HCM Kinzel ist das Spiel „Neoville“ erschienen. Diese richtet sich an 2-4 Personen ab zehn Jahren und bietet eine Spielzeit von 30-45 Minuten. Der Autor ist Phil Walker-Harding, die Weiter Lesen
  • DKT - Das klimaneutrale Talent | wer schützt die Umwelt am besten? +

    Mit „DKT - Das klimaneutrale Talent“ versucht Piatnik auf nette Art und Weise, Klimafragen in der Familie aufzubringen. In diesem neuen Spiel geht es um Fragen wie: Wer verbessert die CO2 Weiter Lesen
  • The Hunger | neues Spiel von Richard Garfield +

    Bei Pegasus Spiele soll im Juli 2022 die deutsche Ausgabe von „The Hunger“ erscheinen. Dabei handelt es sich um ein Wettrennen- und Deckbauspiel von Richard Garfield (Magic: The Gathering, King Weiter Lesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

........

Tags: 2-4 Personen, Dice-Placement, Legespiel, 30-40 Minuten, Würfelplatzierung

unser wertungssystem

unterstütze uns

Die hier verwendeten Links zu Shops generieren teilweise Umsatz für BSN, mit dem laufende Kosten finanziert werden.