Beast

Beast | deutsche Lokalisierung geplant

Wir berichteten bereits über den inzwischen erfolgreich abgeschlossenen Kickstarter des Deduktionsspiels „Beast“. Den Prototypen durften wir ebenfalls testen. In den Projektplanungen zu kommenden Titeln für die Spieleschmiede taucht „Beast“ nun auch auf. Es soll eine kleine Auflage mit deutscher Lokalisierung ermöglicht werden. Wer sich also für das Spiel interessiert, sich vielleicht aber auf Grund der Sprache bisher scheute, bekommt nun noch eine Chance.

Das erste Spiel des schwedischen Studios Midhall richtet sich an 2-4 Personen ab 14 Jahren. Die Spielzeit ist mit 30 Minuten/Person angegeben.

Darum geht es im Spiel

„Beast“ ist ein Drafting- und Deduktionsspiel, in dem eine Person die Bestie verkörpert, die anderen sich als Jagende auf die Suche nach ihr machen.

Die Bestie ist eine mächtige Kreatur, die eine große Bedrohung darstellt und sich stärken möchte, indem sie Tiere und auch Menschen reißt. Das gilt es von den Jagenden zu verhindern, indem sie Fallen stellen, Aussichtsplattformen errichten und Fähigkeiten oder Gegenstände erlangen.

Die Aktionen werden über Karten ausgelöst, die zu Beginn jeder Runde gedraftet werden.

Die Jagenden gewinnen als Team, wenn sie die Bestie besiegen oder lange genug ausgehalten haben. Die Bestie gewinnt, wenn sie 3 Siedelnde getötet hat.

 

Wann die Kampagne in der Spieleschmiede startet, ist noch nicht bekannt. Bisher ist nur sicher, dass sie kommt. Hier findet ihr den Link zur Seite, um der Kampagne folgen zu können.

 

Quellen:

Spieleschmiede

Kickstarter

Tags: Fantasy, 2-4 Spieler, Crowdfunding

unterstütze uns

Hinweis: Die hier verwendeten Links zu Shops bringen teilweise einen Anteil am Umsatz für BSN. Der Unterscheidet sich abhängig vom Partner hilft uns aber die laufenden Kosten zu refinanzieren.