Die Insel der Katzen // Bilder vom Spiel

Die Insel der Katzen // Bilder vom Spiel

Die Insel der Katzen von Frank West ist ein Legespiel mit Kartendrafting für ein bis vier SpielerInnen ab acht Jahren. Eine Partie soll zwischen 60 bis 90 Minuten dauern. The Isle of Cats wurde letztes Jahr über Kickstarter finanziert. Skellig Games haben das Spiel lokalisiert. Die Insel der Katzen verfügt neben dem regulären Spiel über eine Familien- und Solovariante. Ebenfalls erhältlich sind zwei Erweiterungen. Mit der Nachzügler-Erweiterung kann die Insel der Katzen mit fünf oder sechs Personen gespielt werden. Die KS-Erweiterung enthält etwas Promomaterial und ersetzt die Fischplättchen aus Pappe durch bedruckte Holztoken. 

Über fünf Runden versuchen die SpielerInnen möglichst viele Katzen auf ihrem Boot unterzubringen, um sie vor dem bösen Lord Vesh zu retten. Bevor es ans Puzzeln geht, müssen jede Runde sieben Karten gedraftet werden. In jeder Runde erhalten die SpielerInnen jeweils 20 Fisch, die ausgegeben werden können, um Karten zu kaufen oder Katzen anzulocken. Neben den regulären Katzen in fünf Farben können ebenfalls Schätze und selten Oshax Katzen in das Boot gepuzzelt werden. 

 banner fantasywelt jetzt kaufen

Das Spielmaterial - erster Eindruck

Die Insel der Katzen kommt in einer für Legespiel untypisch großen Box. Die Schachtel ist zwar sehr stabil, allerdings sind die Ränder sehr anfällig für Dellen. Die Anleitung ist hochwertig gedruckt und abgesehen von ein zwei Schreibfehlern ausführlich und leicht verständlich. Die Familienregeln liegen separat bei, genauso wie ein Wertungsblock. Die Puzzleplättchen sind stabil aber nicht sonderlich dick. Da wird man sehen müssen, wie robust die Plättchen auf Dauer sind. Dafür sind die Katzen sehr liebevoll in vielen verschiedenen Posen gestaltet. Während viele Spiele häufig zu kleine Beutel enthalten, geht Die Insel der Katzen den entgegengesetzten Weg und enthält einen riesigen Beutel, in dem auch die Plättchen der Erweiterungen locker herein passen. Die Katzenfiguren sind schön gestaltet. Mit der KS-Erweiterungen werden die Pappfische durch Holztoken ersetzt. Außerdem liegen der Erweiterung größere bedruckte Katzenmeeple bei. Ein Highlight sind die Spieltableaus. Auf jedem Boot sind Ratten und Schatzkarten leicht unterschiedlich angeordnet, so startet jede Person mit leicht anderen Startbedingungen. Außerdem sind neben den Booten liebevoll gestaltete Meeresbewohner wie Schildkröten, Delfine oder Pinguine abgebildet.

SO kaufen button 

Bilder vom Spiel

 

 

 

Tags: Legespiel, SD20B, Karten draften, 1-6 Spieler, 60-90 Minuten, 1-4 Spieler, Muster bilden, Puzzle, Fantasy, Crowdfunding, Kartenspiel, Solospiel

unterstütze uns

genderneutral

Bedingt durch einen besseren Lesefluss hat sich unsere Redaktion, in der viele Frauen sind, darauf geeinigt zukünftig nur noch die männliche Form anzuwenden. Diese richtet sich ausdrücklich an jedes Geschlecht. Niemand soll sich ausgeschlossen fühlen.